Werbeanzeigen

Grabschmuck Herz aus Moos für Allerheiligen selber machen.


Du möchtest deinen Grabschmuck dieses Jahr selber machen, da du einige Materialien, wie Zapfen, Trockenblumen, Koniferen, Tanne u.s.w. zu Hause hast.

Grabschmuck Herz aus Moos für Allerheiligen ❁ Deko Ideen mit Flora-Shop

Hier zeige ich, wie du einen Grabschmuck aus Moos mit einer kleinen Grabplatte für Allerheiligen oder Totensonntag selber machen kannst. Selber gestalten ist nicht nur günstiger, sondern es gibt dem Grabschmuck einen persönlichen Ausdruck von Liebe und Dankbarkeit.

Die von mir Verwendeten Materialien im Video.

Werbung durch Produktempfehlung.

*Plattenmoos,

*Basteldraht – Set 12 Farben je 3m, 0,3 mm

*Bindedraht Basteldraht 0,5mm 50m (Lavendel)

Erika, Silberkraut,Mohnkapseln und die kleine Grabplatte habe ich im Blumengeschäft gekauft. Aus dem Garten Weidenkätzchen, Äste mit Lerchenzapfen findet man nach einen Herbststurm sehr gut. Die Trockenen Äste mit den Zapfen werden durch den Wind raus gebrochen.

Auf meinem YouTube Kanal habe ich über zwanzig unterschiedliche Möglichkeiten für dich, wie du ein Grabgesteck selber machen kannst.

Über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen! ABONNIERE meinen Kanal wenn du DIY Ideen aus der Floristik liebt:

 

Werbeanzeigen

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

2 Kommentare zu “Grabschmuck Herz aus Moos für Allerheiligen selber machen.

  1. seelenkarussell 26/09/2019 um 11:28 Reply

    echt schön!
    Alles Liebe zu dir
    Gabi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: