Archiv der Kategorie: Trauerfloristik

Trauerfloristik Pflanzschalen aus Filz für die Gedenktage selber machen


Trauerfloristik Pflanzschalen aus Filz für die Gedenktage selber machenTrauerfloristik muss sich nicht immer nur auf Allerheiligen und Totensonntag beschränken. Gedenktage oder Geburtstag vom verstorbenen sind ebenso wichtig! Üblich sind Blumensträuße, aber auch Pflanzschalen. Unsere Pflanzschale beinhaltet traditionelle Pflanzen wie zum Beispiel: Senecio (Silberblatt), Hedera (Efeu), Cyclame (Freilandalpenveilchen) und eine Rosenpflanze. Die sehr langlebig und nach Bedarf auch direkt auf´s Grab gepflanzt werden können. Unser neues Element ist die gefilzte Schalle aus einer Pappschachtel als Grundgerüst und extrafeine Merino Filz. Zum Filzen benötigt ihr noch zusätzlich: Luftpolsterfolie, Sprühflasche, Turbofilzer und Wasserschüssel mit Kernseife. Detaillierte Anleitung zum filzen und bepflanzen könnt ihr gerne aus dem unterem Video entnehmen.

Weitere Deko Ideen findest du auf dem youtube channel von „Deko Ideen mit Flora-Shop“ und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

 

Grabgesteck Winterfloristik Rosette selbermachen


Grabgesteck Winterfloristik Rosette selbermachenKnapp zwei Wochen noch bis Allerheiligen (1. November) und noch fünf bis Totensonntag (22. November). Also noch genügend Zeit, um die Grabstätte eines Angehörigen würdig, liebevoll und individuell zu gestalten. In meinem Anleitungsvideo zeige ich dir, wie du mit wenig Aufwand ein aussagekräftiges Grabgesteck anfertigst. Bestehend aus einer kreisförmigen Grundplatte ( Styropor ), Moos, Weidenkätzchen, Zapfen und getrockneten Hagebutten und Distel-zweige. Hierbei ist nur zu beachten, dass du diese im Kreis anordnest und öfters die Sicht/Steckrichtung änderst, sodass das Grabgesteck ein gleichmäßiges Gesamtbild bekommt.
Weitere Grabdeko zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

 

 

 

Grabschmuck, Grab Accessoires aus Ton selber machen


Grabschmuck Grab Accessoires aus Ton selber machenDie am meisten verwendeten Grabdekorationen für Allerheiligen und Totensonntag, habe ich euch schon in den letzten Blogeinträgen vorgestellt. In den Beiträgen vom Herzgesteck und Grabkranz, verwende ich Grab Accessoires aus Ton, die ich selbst angefertigt habe und somit, euch noch zeigen möchte. Den weißen lufttrocknene Ton und das schwarze Schleifenband, habe ich für ein paar Euro im Hobby- und Bastelladen gekauft. Als Motiv verwende ich ein Abdruck vom Efeublatt und schneide nach Papiervorlage ein Kreuz zu recht. Bei der Motivauswahl oder Schleifenspruch gibt es übrigens keine Grenzen, je persönlicher, um so besser!
Weitere Blumendeko zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

 

Grabgestecke selber machen Grabschmuck zu Allerheiligen


Grabgestecke, Grabkranz, Grabschmuck, Allerheiligen, TotensonntagIn der vergangen Woche, habe ich euch die unterschiedlichsten Grabgestecke für Allerheiligen und Totensonntag vorgestellt. (Siehe Bloglink: Kreuzgesteck, Herzgesteck, Kissengesteck und Grabstrauß)

Die bekannteste Grabgestaltung mit einem Grabkranz, möchte ich euch nun Heute zeigen. Ich verwende die gleichen Materialien, wie bei den vorherigen Gestecke, die ich einseitig in dreier Gruppen an das Gesteck anhafte. Da dieser Kranz zu Hundert Prozent biologisch abbaubar sein soll, verwende ich die entsprechenden Haften und den blaugeglühtes Draht.
Weitere Grabdeko zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

 

 

Grabgesteck selber machen Grabschmuck mit Herz


Grabgesteck, Grabschmuck in HerzformZu Allerheiligen und Totensonntag, ist die Grabdekorationen im Einzelhandel sehr kostenintensiv und daher ist es sinnvoller, den Grabschmuck selber zu machen. In meinem Fall: „habe ich mehre Gräber zu pflegen!“ Und ich möchte bei jedem Angehörigen, die gebührende Ehre erweisen. In diesem Anleitungsvideo verwende ich diesmal Nasssteckmasse, die ich aus zwei Blöcke zu einem Herz zusammenfüge. Meine frischen und leicht getrockneten Ahornblätter drahte ich an und stecke sie seitlich in die herzförmigen Steckmasse, sodass der Rand vollständig geschlossen ist. Im Blumenladen meines Vertrauens habe ich Island-Moos gekauft. Den ich nach dem wässern und reinigen an die obere Kante entlang und (nach innen liegend etwa 3cm) in die Steckmasse anhäfte. Die freiliegende Mitte fülle ich mit Liguster, Schneebeere und Hagebutten und gleiche kleine Zwischenräume mit Moos aus, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Um das Gesteck noch zusätzlich aufzuwerten, bringe ich noch ein paar traditionelle Accessoires an.
Weitere Grabdeko zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

 

Allerheiligengesteck selber machen.


Allerheiligen gesteck GrabgesteckDie Dekoration eines Grabes zum Allerheiligen, kann sehr unterschiedliche gestaltet werden. Ich verwende fast ausschließlich Grabgestecke, da diese leicht zu transportieren und sehr dekorativ sind. Hierbei verwende ich Gestecke in Kreuz-, Kreisform oder wie im diesem Videobeispiel als rechteckiges Kissen. Als Basis dient mir eine Styroporplatte mit 4cm Stärke, die ich im Baumarkt gekauft habe. Nach dem zuschneiden auf die gewünschte Größe, beginne ich mit dem überlappenden anhaften des Island-Mooses. Wobei ich in der Mitte ausreichend Platz lasse, um meine Garnitur aus Koniferen, Kiefern, Efeu, Artischocke, Distel, Protheas, Achimella, Mohnkapseln, Weidengewirr und Zapfen anzubringen zu können. Wie bei allem Pflanzendekorationen ist auf die Gestaltungslehren Rücksicht zu nehmen. Also im ungleichzeitigen Dreieck in Gruppen anordnen, Größenverhältnis und der Komplementärkontrast der Farben zu beachten.
Weitere Grabdekorationen zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

Allerheiligen Schöne Grabgestecke müssen nicht teuer sein.


Allerheiligen GrabgesteckDer Allerheiligen am 1. November und der Totensonntag am 22. November, gibt dir die Möglichkeit die Grabstätte eines Angehörigen würdig, liebevoll und individuell zu gestalten. Blumen und Pflanzen tragen in diesen Tagen sehr viel dazu bei, seine Gefühle Ausdruck zu verleihen und sind daher sehr wichtig. In meinem Anleitungsvideo zeige ich dir, wie du mit wenig Aufwand ein aussagekräftiges Grabgesteck anfertigst. Ich verwende Tanne, Koniferen und Fichtenzweige als klassisches Gestaltungselement und statte das Gesteck mit Artischocke, Distel, Proteas, Alchemilla, Weidenkätzchen und Zapfen aus. Hierbei ist nur zu beachten, dass du diese in Gruppen anordnest und die kleineren Trockenpflanzen nach oben ins Grabgesteck anbringst.

Weitere Grabdeko zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

Grabgesteck selber machen der einfacher Grabstrauß


Grabgesteck selber machen der einfache GrabstraußDer einfache Grabstrauß ist auch für Autonormalbürger leicht herzustellen. In mein Anleitungsvideo verwende ich: Achillea, Strandflieder, Weidenzweige, Tanne, Koniferen und als klassisches Element, unterschiedliche Zapfen! Die ich verdrahtet nach Große gestaffelt anbringe. Bei der Farbwahl halte ich mich an den Grundfarben, die ich in Gruppen im Grabgesteck anordne. Auf unnötigen Prunk verzichte ich, da dieser meist nicht Kompostierbar und viel zu überteuert ist. Einfache Eleganz ist völlig ausreichend!

Weitere Grabgestecke zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!

Kreuz Grabgesteck selber machen Video- Anleitung


Kreuz GrabgesteckWenn du als Zeichen deiner Zuneigung und Anteilnahme Kränze und Blumen an einem Grab niederlegst, handelst du nach einer uralten Tradition. Diese kulturübergreifende Form, ermöglicht dir den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten. Blumen und Pflanzen tragen dazu bei, eine Grabstätte würdig, liebevoll und individuell zu gestalten, als Zeichen der besonderen Wertschätzung. Leider sind Gestecke und Kränze im Einzelhandel astronomisch Teuer, so dass du meist Abstiche bei der Gestaltung vornehmen musst. Ich zeige dir in mehren Anleitungsvideo´s, welche günstige und fachgerechte Gestaltungsmöglichkeiten dir zu Verfügung stehen. Wie zum Beispiel: Dekoration des Abschiedsraumes, Dekoration des Grabes, Deko Totensonntag, Trauerkränze, Trauersträuße, Winterschmuck und viele weitere Trauer- und Grab – Floristik.

Weitere Deko zum selber machen findest du auf dem youtube channel ( Deko Ideen mit flora-shop ) und über deine Kommentare oder Fragen zum Video würde ich mich sehr Freuen!